Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst. Damit wir Sie und Ihre Systeme schützen können, nehmen wir Änderungen an allen HSBC-Websites vor. Dadurch kann es vorkommen, dass diese Seiten mit alten Webbrowser-Versionen nicht mehr geöffnet werden können. Generell haben die neuesten Versionen von Browsern (wie Internet Explorer, Google Chrome, Apple Safari usw.) und Betriebssystemen (wie Microsoft Windows oder MacOS) die aktuellsten Sicherheitsfunktionen.

Wenn Ihnen diese Nachricht angezeigt wird, verwenden Sie einen älteren, nicht unterstützten Browser. 

So können Sie Ihren Browser aktualisieren

HSBC GIF Global High Yield Bond

Robust in schwankenden Märkten

Awards
HSBC GIF Global High Yield Bond
IC-Anteilklasse: LU0780246319

Seit der Krise im März haben sich globale High-Yield-Anleihen signifikant erholt. Aktuell bietet die Anlageklasse in dem anhaltenden Niedrigzinsumfeld eine attraktive Rendite von ca. 5,5%, und auch zukünftig sollten Investoren für das höhere Risiko adäquat kompensiert werden.

Unser Publikumsfonds "HSBC GIF Global High Yield Bond" ist so konzipiert, dass er sich auch in unterschiedlichen Marktphasen als robust erweist. Unser risikobewusster Ansatz gepaart mit unserem Fokus auf tendenziell bessere Bonitäten hat dazu geführt, dass unsere Strategie für globale High-Yield-Anleihen sowohl in diesem Jahr als auch im langfristigen Vergleich besser abgeschnitten hat als vergleichbare Strategien von Mitbewerbern.

Fragile Volkswirtschaften und Sektoren sowie drohende Insolvenzen - vor diesem Hintergrund fühlen wir uns mit unserem Investmentansatz gut aufgestellt: Wir analysieren eingehend das Rendite-Risiko-Profil jeder einzelnen Anleihe, in die wir investieren, um attraktive risikoadjustierte Renditen für Sie zu erzielen.


Charakteristika

Sehr gute Quartils-Platzierung im Vergleich zum Wettbewerb - sowohl kurz- und langfristig als auch in unterschiedlichen Marktsituationen. Erfolgreich erprobtes Investmentkonzept für eine stabile und attraktive Outperformance.

  • Überzeugende Performance in einer der volatilsten Marktphasen, die es je gab
  • Risikobewusster Investmentansatz und Fokus auf tendenziell bessere Bonitäten: durchschnittliche Bonität von BB/BB-, taktisches Exposure in CCCs
  • Konzentriertes Portfolio, basierend auf einer fundierten Credit- und ESG-Analyse
  • Sehr niedrige Ausfallraten in der Vergangenheit (durchschnittliche Ausfallrate von 0,20% seit 2017)

Wettbewerbsvergleich (Platzierung & Quartil), 30.09.2020

YTD

1 Jahr

3 Jahre

5 Jahre

Morningstar-Kategorie1

Platzierung (%)

Quartil

Platzierung (%)

Quartil

Platzierung (%)

Quartil

Platzierung (%)

Quartil

HSBC GIF Global High Yield Bond

125/967

1

136/920

1

103/630

1

91/480

1

Quelle: HSBC Asset Management, Morningstar, Stand: 30. September 2020.
1 Morningstar-Kategorie : EAA OE Global High Yield Bond

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die zukünftige Wertentwicklung hängt u. a. von der Marktentwicklung, der Leistung des Fondsmanagements, dem Risikolevel des Fonds, den Management-Gebühren und – sofern zur Anwendung kommend – von den Ausgabe- und Rücknahmeabschlägen ab. Die Rendite des Fonds kann infolge von Kursverlusten und Währungsschwankungen negativ ausfallen. Der Fonds ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Anleger bei Investment in diesen Fonds einen Verlust, auch bis zur Höhe seines gesamten Investments, erleidet. Sofern nicht ausgewiesen, findet Inflation keine Berücksichtigung.

Warum könnte sich jetzt ein Investment lohnen?

Attraktive Rendite von ~ 5.5%

  • Im heutigen Niedrigzinsumfeld bieten globale High-Yield-Anleihen ein attraktives Einkommen und Kapitalwachstumspotenzial.
  • Mit rund 2,5 Billionen US-Dollar handelt es sich um eine bedeutsame Anlageklasse, die eine breite Diversifikation über Länder, Branchen und Bonitäten aufweist.

Warum ist HSBC Asset Management der richtige Partner?

Globale Vernetzung & detaillierte Analysen

  • Das Portfoliomanagement arbeitet mit mehr als 40 globalen Credit- und ESG-Analysten und über zehn globalen
    Makro-Analysten sowie diversen Portfoliomanagement-Teams zusammen.
  • Detaillierte Analysen und quantitative Tools unterstützen unsere Investmentteams und tragen zur Generierung von Anlageideen bei
  • HSBC wurde mit A+ für Strategie und Unternehmensführung sowie für fünf Fixed-Income-Kategorien bewertet (UNPRI Manager Assessment). Weniger als 10% aller Assetmanager haben diese Bewertung erreicht.

Bewertung von A+ für Strategie und Unternehmensführung

Quelle: UNPRI, HSBC Asset Management. Nur für illustrative Zwecke.

Risiken

Der Fonds ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Anleger bei Investment in diesen Fonds einen Verlust, auch bis zur Höhe seines gesamten Investments, erleidet.

  • Zins-/Credit-Risiko: Die Anlagen im Fonds/in der Strategie sind ganz oder teilweise der Entwicklung an den Rentenmärkten ausgesetzt. Der Wert dieser Anlagen kann steigen oder fallen. Ein steigendes Zinsniveau und/oder Verschlechterungen in den Bonitätseinstufungen (Kreditratings) der zugrundeliegenden Emittenten wirken sich nachteilig auf den Wert der Anlagen aus.
  • High-Yield-Risiko: Der Fonds/die Strategie kann auch Anlagen in Non-Investment-Grade-Anleihen tätigen. Diese weisen ein erhöhtes Ausfallrisiko auf.
  • Risiko ausländischer Märkte/Schwellenländer-Risiko: Für den Fonds/die Strategie werden Anlagen in ausländischen Märkten/Schwellenländern getätigt. Diese sind risikoreich, weil sie eine volatile Wertentwicklung aufweisen und über eine geringe Liquidität verfügen können. Bei Investitionen in ausländische Märkte/Schwellenländer können zudem politische, Glattstellungs-, Liquiditäts-, Devisen- und Verwahrungsrisiken sowie Risiken in Bezug auf die Rechnungslegungsstandards bestehen.
  • Derivate-Risiko: Der Fonds kann in derivative Finanzinstrumente investieren. Derivate können illiquide sein und zu einer wesentlich höheren Schwankung des Anteilpreises führen als der unmittelbare Erwerb der Basiswerte. Dadurch kann es zu überproportional hohen Verlusten und damit zu potenziell grossen negativen Auswirkungen auf die Performance kommen.
  • Ausfallrisiko: Es besteht das Risiko, dass ein Anleiheemittent seinen Zins- und Tilgungsverpflichtungen nicht nachkommen kann oder möchte.
  • Währungsrisiko: Basiswährung des Fonds/der Strategie ist USD. Der Fonds/die Strategie investiert auch in Instrumente, die in anderen Währungen denominiert sind. Hieraus folgt ein Wechselkursrisiko. Ist die Heimatwährung des Anlegers nicht USD, kann für ihn hieraus ein zusätzliches Wechselkursrisiko resultieren.
  • Leverage-Risiko: Ein Leverage-Risiko besteht, wenn das ökonomische Exposure grösser ist als der investierte Betrag. Dies kann z. B. passieren, wenn Derivate zum Einsatz kommen. Eine Strategie, die auf Leverage setzt, kann bei Preisbewegungen des Basiswertes infolge des Verstärkungseffekts grössere Verluste/Gewinne verzeichnen.
  • CoCo-Bond-Risiko: Dieser Fonds/die Strategie kann in CoCo-Bonds (Contingent Convertible Securities) investieren. CoCo-Bonds sind hybride Kapitalinstrumente, die Verluste erleiden, wenn das Kapital des Emittenten unter ein bestimmtes Niveau fällt. Unter bestimmten Umständen können CoCo-Bonds in Aktien des ausgebenden Unternehmens umgewandelt werden, möglicherweise mit einem Kursabschlag, oder der investierte Kapitalbetrag kann verloren gehen.
  • Kontrahentenrisiko: Es besteht das Risiko, dass der Kontrahent einer Transaktion seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann oder möchte.
  • Liquiditätsrisiko: Der Fonds/die Strategie trägt ein Liquiditätsrisiko. Die Liquidität misst, wie leicht eine Anlage ohne Verlust von Kapital und/oder Erträgen in Bargeld umgewandelt werden kann. Der Wert von Vermögenswerten kann während ungünstiger Marktbedingungen durch Liquiditätsrisiken erheblich beeinträchtigt werden.
  • Operationelles Risiko: Operationelle Risiken können zu Fehlern bei Transaktionen, Bewertung, Buchhaltung, Reporting etc. führen.

Die ausführlichen Risiken können dem Verkaufsprospekt und den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) entnommen werden.