Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst. Damit wir Sie und Ihre Systeme schützen können, nehmen wir Änderungen an allen HSBC-Websites vor. Dadurch kann es vorkommen, dass diese Seiten mit alten Webbrowser-Versionen nicht mehr geöffnet werden können. Generell haben die neuesten Versionen von Browsern (wie Internet Explorer, Google Chrome, Apple Safari usw.) und Betriebssystemen (wie Microsoft Windows oder MacOS) die aktuellsten Sicherheitsfunktionen.

Wenn Ihnen diese Nachricht angezeigt wird, verwenden Sie einen älteren, nicht unterstützten Browser. 

So können Sie Ihren Browser aktualisieren

Internet-Sicherheit

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie, dass das Internet und insbesondere die Benutzung der Webseite, von E-Mail und elektronischen Formularen Gefahren in sich bergen können. Via Internet übermittelte Daten können für unberechtigte Dritte zugänglich sein. Mit einigen wenigen Maßnahmen können Sie den Schutz Ihres PC's vor externen Bedrohungen deutlich verbessern.

Phishing

Internet-Betrüger versenden E-Mails, in denen die Empfänger aufgefordert werden, persönliche und finanzielle Informationen, so z.B. Kontonummern, PIN-Nummern, Passwörter o.ä. zu bestätigen oder zu aktualisieren.

Häufig erwecken die Absender durch die äußere Aufmachung der Nachricht oder mittels eines sog. Links den Eindruck, als stamme die Nachricht tatsächlich von einem bekannten Unternehmen. Antworten Sie nicht auf solche Nachrichten, klicken Sie nicht auf angebotene Links. Im Zweifel kontaktieren Sie die betreffende Organisation auf dem Ihnen vertrauten Wege.

Internet-Betrüger, die sich auf diesem Wege Zugang zu Bankkonten verschafft haben, suchen häufig unverdächtige Privatpersonen zur Weiterleitung des Geldes, um ihre Spuren zu verwischen. Anwerbungen erfolgen über E-mails, die schnell verdientes Geld für diese einfache, der Geldwäsche zuzurechnenden Dienstleistung, versprechen.

Spyware

Spyware bezeichnet Programme, die Ihr Internetverhalten beobachten und aufzeichnen. Solche Informationen sind für Anbieter von Internetdienstleistungen von Interesse.

Spyware ist häufig ein Teil eines sonstigen frei zugänglichen Serviceprogramms, nicht selten ohne dass Sie beim Herunterladen davon Kenntnis erhalten.
Die Spyware könnte dazu benutzt werden, Ihre persönlichen Daten, die während der Internetnutzung von Ihnen eingegeben werden, herauszufiltern. Spyware unterscheidet sich von Viren und ist insofern nicht durch Anti-Viren Software identifizier- und entfernbar. Hierzu bedarf es separater Anti-Spyware Software