Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst. Damit wir Sie und Ihre Systeme schützen können, nehmen wir Änderungen an allen HSBC-Websites vor. Dadurch kann es vorkommen, dass diese Seiten mit alten Webbrowser-Versionen nicht mehr geöffnet werden können. Generell haben die neuesten Versionen von Browsern (wie Internet Explorer, Google Chrome, Apple Safari usw.) und Betriebssystemen (wie Microsoft Windows oder MacOS) die aktuellsten Sicherheitsfunktionen.

Wenn Ihnen diese Nachricht angezeigt wird, verwenden Sie einen älteren, nicht unterstützten Browser. 

So können Sie Ihren Browser aktualisieren

HSBC GIF Global Equity Climate Change

Klima- und Renditeziele kombinieren

Awards

Der Bedarf an Massnahmen und Lösungen gegen den Klimawandel steigt kontinuierlich – und dieser Megatrend wird durch die regulatorischen Anforderungen des Pariser Klimaschutzabkommen noch zusätzlich verstärkt.

Der Publikumsfonds „HSBC GIF Global Equity Climate Change“ zielt darauf ab, von diesem Trend zu profitieren. Als thematischer Fonds investiert er in innovative Unternehmen, die die besten Lösungen für den Klimaschutz anbieten. Die Titelselektion erfolgt aus einem stetig wachsenden Anlageuniversum, das sich aus Industrie- und Schwellenländerunternehmen verschiedener Branchen und Grössenordnungen zusammensetzt.

Warum in diesen Fonds investieren?

Klimawandel – der ultimative Megatrend

Icon BulletDer Bedarf an Massnahmen und Lösungen gegen den Klimawandel steigt kontinuierlich.
BulletWir sind gut aufgestellt, um von den sich daraus ergebenden Anlagechancen zu profitieren.

Thematischer Fonds

Icon BulletDas Fondsmanagement investiert in innovative Unternehmen, die die besten Lösungen für den Klimaschutz anbieten.
BulletKonzentriertes Portfolio (40 bis 60 Titel) auf Basis fundamentaler Analysen

Das Klima schützen – Anlegen mit „Impact“¹

Icon BulletNiedrigerer CO2-Fussabdruck, höherer ESG-Score², Netto-Null-Emissionen im Fokus, Bestnote im Morningstar-Nachhaltigkeitsrating
BulletIdeal geeignet zur Ergänzung eines globalen Aktienportfolios
BulletCO2-Intensität des Fonds 50% geringer als die des MSCI All Country World Net Index (MSCI ACWI Net)
BulletESG-Score des Fonds 20% höher als die des MSCI ACWI Net

¹ Anlegen mit „Impact“ = wirkungsorientiertes Investieren, das über die reine Orientierung an Rendite und Risiko hinausgeht
² ESG-Score = Der ESG-Score ist ein Mass für Nachhaltigkeit. Hierbei spielen drei Kriterien eine Rolle: Umweltaspekte (Environmental), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance)

Teil der Lösung zu sein, kann sich auszahlen –Teil des Problems zu sein, kostet Geld

Icon BulletInvestitionen in Nachhaltigkeitsfonds Verzicht auf Rendite
BulletUnser Fonds hat auf 1-,3-und 5-Jahres-Sicht eine bessere Wertentwicklung als der Markt bzw. der Wettbewerb erzielt*

*Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Bei den Performance-Angaben handelt es sich um Netto-Angaben.

Die HSBC-Gruppe unterstützt die Finanzierung der Energiewende

Icon BulletBekenntnis zu nachhaltigem Investieren –“World’s Best Bank for Sustainable Finance”³
BulletGut ausgestattetes Team von Anlageexperten und umfangreiche Ressourcen

³ Euromoney 2020, “World’s Best Bank for Sustainable Finance”

 

Neun Geschäftsfelder, die zum Klimaschutz beitragen







Quellen:
4 IRENA 2019
5 New Climate Economy 2016
6 Danfuss2020
 
7 FC 2019
8 McKinsey 2019
9 Global Commission on Adaptation 2019
 
10 BAML 2020, citing UN 2019
11 World Economic Forum
12 Barbieret al 2019

Die wichtigsten Risiken im Überblick

Der Fonds ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Anleger bei Investment in diesen Fonds einen Verlust, auch bis zur Höhe seines gesamten Investments, erleidet. 

  • Kontrahentenrisiko: Die Möglichkeit, dass der Kontrahent einer Transaktion nicht bereit oder nicht in der Lage ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen.
  • Derivaterisiko: Derivative können sich in einer unerwarteten Art und Weise entwickeln. Pricing und Volatilität vieler Derivate kann stark von Pricing und Volatilität des zugrundeliegenden Index, Instruments bzw. Assets abweichen.
  • Schwellenländerrisiko: Für den Fonds werden Anlagen in Schwellenländern getätigt. Diese sind risikoreich, weil sie eine volatile Wertentwicklung aufweisen und über eine geringe Liquidität verfügen können. Bei Investitionen in Schwellenländer können zudem politische, Glattstellungs-, Liquiditäts-, Devisen-und Verwahrungsrisiken sowie Risiken in Bezug auf die Rechnungslegungsstandards bestehen.
  • Währungsrisiko: Wechselkursänderungen können sowohl zu signifikanten Gewinnen als auch zu signifikanten Verlusten führen.
  • Konzentrationsrisiko: Der Fonds kann auf eine begrenzte Anzahl von Wertpapieren, Wirtschaftssektoren und/oder Ländern konzentriert sein. Infolgedessen kann er volatiler sein und ein höheres Verlustrisiko aufweisen als breit diversifizierte Fonds.
  • Hebelrisiko: Ein Hebelrisiko (Leverage-Risiko) besteht, wenn das ökonomische Exposure grösser ist als der Investitionsbetrag. Das ist beispielsweise beim Einsatz von Derivaten der Fall. Ein Fonds, der auf Leverage setzt, kann im Falle von Preisveränderungen der Referenz aufgrund des Amplifikationseffekts entsprechend grössere Verluste bzw. Gewinne verzeichnen.
  • Liquiditätsrisiko: Der Fonds trägt ein Liquiditätsrisiko. Die Liquidität misst, wie leicht eine Anlage ohne Verlust von Kapital und/oder Erträgen in Bargeld umgewandelt werden kann. Der Wert von Vermögenswerten kann während ungünstiger Marktbedingungen durch Liquiditätsrisiken erheblich beeinträchtigt werden.
  • Operationelles Risiko: Operationelle Risiken können zu Fehlern bei Transaktionen, Bewertung, Buchhaltung, Reporting etc. führen.

Die ausführlichen Risiken können dem Verkaufsprospekt und den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) entnommen werden.