Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst. Damit wir Sie und Ihre Systeme schützen können, nehmen wir Änderungen an allen HSBC-Websites vor. Dadurch kann es vorkommen, dass diese Seiten mit alten Webbrowser-Versionen nicht mehr geöffnet werden können. Generell haben die neuesten Versionen von Browsern (wie Internet Explorer, Google Chrome, Apple Safari usw.) und Betriebssystemen (wie Microsoft Windows oder MacOS) die aktuellsten Sicherheitsfunktionen.

Wenn Ihnen diese Nachricht angezeigt wird, verwenden Sie einen älteren, nicht unterstützten Browser. 

So können Sie Ihren Browser aktualisieren

Asiatische Aktien: In Widerstandsfähigkeit investieren

Wichtige Information:

  • Die Fonds investieren hauptsächlich in asiatische Aktien (außer Japan).
  • Die Fonds unterliegen den Risiken einer Anlage in Schwellenmärkten und kleineren Unternehmen.
  • Die Fonds können über verschiedene Marktzugangswege und Produkte für chinesische A-Aktien in chinesische Onshore-Wertpapiere investieren. Solche Investitionen beinhalten zusätzliche Risiken, einschließlich der Risiken, die mit Chinas Steuervorschriften und -praktiken verbunden sind.
  • Da die Basiswährung, Anlagen und Anteilklassen der Fonds auf unterschiedliche Währungen lauten, können Anleger durch Devisenkontrollen und Wechselkursschwankungen benachteiligt werden. Es gibt keine Garantie dafür, dass die auf die jeweiligen Klassen angewandte Währungsabsicherungsstrategie das gewünschte Ergebnis erzielt.
  • Die Fonds können zu Anlagezwecken in derivative Finanzinstrumente investieren, was zu einer höheren Volatilität ihres Nettoinventarwerts führen kann.
  • Die Anlagen der Fonds können erhebliche Kredit-, Währungs-, Volatilitäts-, Liquiditäts-, Zins-, Steuer- und politische Risiken beinhalten. Anleger können einen erheblichen Verlust ihrer Anlagen in den Fonds erleiden.
  • Investment-Fonds sind KEINE Festgelder. Anleger sollten nicht ausschließlich auf der Grundlage der in diesem Dokument bereitgestellten Informationen in die Fonds investieren und sollten die Angebotsunterlagen der Fonds für Einzelheiten lesen

 

Die Einführung von Covid-19-Impfstoffen, die steigende Rendite von US-Staatsanleihen und eine anhaltende Sektorenrotation haben die globalen Aktienmärkte in diesem Jahr bisher geprägt. Vor dem Hintergrund der steigenden Marktvolatilität glauben wir, dass dies der richtige Zeitpunkt für langfristige Anleger ist, ihr Augenmerk auf strukturelle Wachstumsthemen in Asien zu richten.

Asiatische Aktien sind gut positioniert, um von einem Zusammentreffen positiver Faktoren zu profitieren, wenn sich die wirtschaftliche Erholung in der Region ausweitet und das Vertrauen der Unternehmen gestärkt wird. Begleiten Sie uns hier, um die wesentliche Einflussfaktoren zu verstehen, die die Anlageklasse Asiatische Aktien ex-Japan im Jahr 2021 antreiben und entdecken Sie spannende Anlagemöglichkeiten in allen Märkten und Sektoren.

 

Ausblick für den asiatischen Aktienmarkt

Schauen Sie sich unser Video/Podcast an, um einen kurzen Überblick über die Marktaussichten und die wichtigsten Treiber asiatischer Aktien im Jahr 2021 zu erhalten.

Asian equities: playing the long game amidst growth recovery

Asian equity market outlook

Warum in asiatische Aktien investieren?

Nachdem die nordasiatischen Volkswirtschaften nach der Pandemie im Jahr 2020 die wirtschaftliche Erholung angeführt hatten, haben sie ihren Wachstumskurs weiter ausgeweitet. Aufgrund des sehr unterschiedlichen sozialen und wirtschaftlichen Profils der Region gehen wir davon aus, dass die wirtschaftliche Erholung dank einer unterstützenden Makropolitik weitgehend auf Kurs bleiben wird, auch wenn einige Länder mit vorübergehenden Ruckstände bei ihren Viruseindämmungs- oder Impfbemühungen konfrontiert sind.

Die Erholung in Asien (ex-Japan) ist weiter auf Kurs und weitet sich aus

BIP-Wachstumsprognose 2021

Quelle: Bloomberg, HSBC Asset Management, Stand: 30. April 2021.

Jegliche Art von Prognose ist rein indikativ und stellt keinen verlässlichen Indikator für künftige Wertentwicklungen dar. HSBC Asset Management übernimmt keine Haftung für jegliche Verluste, die aus Erwartungen, Prognosen oder Vorgaben hervorgehen. Nur zur Veranschaulichung.

Asiatische Aktien bieten angesichts ihrer relativ starken Fundamentaldaten ein attraktives Risiko-Rendite-Verhältnis. Die Anlageklasse verzeichnet seit dem Q4 2020 angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Erholung, verbesserter Unternehmensergebnisse und hoher Liquidität vergleichsweise starke Mittelzuflüsse. Auch ein besseres Ertragspotenzial hat die Attraktivität erhöht, da 45% der Unternehmen im Index dieses Jahr gegenüber 2020 ihre Dividenden ausschütten oder erhöhen (Daten von Bloomberg).

Gesamtrendite (Kurs + Dividenden) seit 2001

Quelle: MSCI, Bloomberg, HSBC Asset Management, Stand: 30. April 2021.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Alle hier geäußerten Ansichten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments vertreten und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Jegliche Art von Prognose ist rein indikativ und stellt keinen verlässlichen Indikator für künftige Wertentwicklungen dar. HSBC Asset Management übernimmt keine Haftung für jegliche Verluste, die aus Erwartungen, Prognosen oder Vorgaben hervorgehen.

Trotz seiner starken Rallye im Jahr 2020 bleiben die Bewertungen des MSCI Asia ex-Japan angemessen. Der Forward-KGV beträgt per Ende April bei 16,7x, verglichen mit 23,3x für die USA und 20,8x für globale Aktien.

Relativ attraktive Bewertungen vs. Globale/US-Amerikanische Aktien

Erwartetes Kurs-Gewinn-Verhältnis (x)

Quelle: Bloomberg, Stand: 30. April 2021. Ein Investment ist mit Risiken verbunden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Indices: MSCI US, MSCI World, MSCI Europe ex-UK, MSCI Japan, MSCI UK, MSCI Asia Pacific ex-Japan und MSCI Emerging Market. Ein Investment ist mit Risiken verbunden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Nur zur Veranschaulichung.

Alle hier geäußerten Ansichten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments vertreten und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Jegliche Art von Prognose ist rein indikativ und stellt keinen verlässlichen Indikator für künftige Wertentwicklungen dar. HSBC Asset Management übernimmt keine Haftung für jegliche Verluste, die aus Erwartungen, Prognosen oder Vorgaben hervorgehen.

 

Warum Sie mit den Aktienfonds von HSBC in Asien investieren sollten

Solider Track-Record

Solider Track-Record

HSBC Asset Management verwaltet asiatische Aktienmandate seit 1973 erfolgreich über verschiedene Marktzyklen. Unsere drei asiatischen Flaggschiff-Aktienfonds haben in den letzten fünf Jahren die meisten ihrer Konkurrenten übertroffen (siehe Tabelle unten für Details).

Angepasst an unterschiedliche Anlegerbedürfnisse

Angepasst an unterschiedliche Anlegerbedürfnisse

Wir verfolgen mehrere differenzierte Strategien mit hohem Active Share und einem rigorosen Bottom-up-Aktienauswahlprozess. Unser Angebot an asiatischen Aktienfonds richtet sich an Anleger, die sowohl nach Einkommen als auch nach Kapitalwachstum suchen.

Integrierte Nachhaltigkeit

Integrierte Nachhaltigkeit

ESG ist vollständig in unseren Anlageprozess integriert, um Risiken zu mindern und Chancen zu nutzen. HSBC Asset Management erhielt von den UN Principles for Responsible Investment (PRI) in seinem Bewertungsbericht für 2020 die Bewertung A+ in allen Kategorien.

Ein Erfahrenes und kompetentes Team

Ein Erfahrenes und kompetentes Team

Durchschnittlich 18 Jahre Branchenerfahrung mit einer durchschnittlich 10-jährigen Tätigkeit bei HSBC. Das Team besteht aus einzelnen Länderspezialisten mit Einblicken vor Ort sowie qualifizierte Branchenspezialisten.

Hinweis: Repräsentative Darstellung des Anlageprozesses, der je nach Produkt, Kundenmandat oder Marktbedingungen unterschiedlich sein kann.

Peergroup Quartil-Platzierung der asiatischen Aktienfonds von HSBC

Basierend auf der kumulierten Performance (Stand: 10 April 2021)

YTD

1Y

2Y

3Y

4Y

5Y

HSBC GIF Asia ex Japan Equity

1

1

2

2

2

1

HSBC GIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies

1

1

1

3

2

1

HSBC GIF Asia Pacific ex Japan Equity High Dividend

2

3

2

2

1

1

Quelle: Morningstar, Stand: 10. April 2021. Die Quartil-Platzierung stellt die Gesamtrendite des Fonds während des jeweiligen Zeitraums im Vergleich zu anderen Fonds derselben Kategorie – „EAA OE Asia ex-Japan Equity“, „EAA OE Asia ex-Japan Small/Mid-cap Equity“ und „EAA OE Asia-Pacific ex-Japan Equity Income“ dar, wobei der 1. Quartil die besten Renditen zeigt.
Ein Investment ist mit Risiken verbunden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Jegliche Art von Prognose ist rein indikativ und stellt keinen verlässlichen Indikator für künftige Wertentwicklungen dar. HSBC Asset Management übernimmt keine Haftung für jegliche Verluste, die aus Erwartungen, Prognosen oder Vorgaben hervorgehen. Die obigen Informationen werden von HSBC Asset Management bereitgestellt und stellen die Meinungen von HSBC Asset Management dar und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Nur zur Veranschaulichung.

Publikationen

Produktbroschüren